"2012"

Nun ist es soweit: Wir haben das Jahr 2012

Doch was erwartet uns nun wirklich ?
--------------------------------------------------------

Wir stehen vor einer großen Veränderung, einem Paradigma-Wechsel!

Der globale Wandel beginnt im Herzen von jedem Einzelnen. Jetzt ist der Moment gekommen, erwachsen zu werden. Viele von uns spüren den Impuls, die eigenen Traditionen und Wurzeln zu stärken. Das ist wichtig: Denn ein Volk ohne Wurzeln kann nicht in eine neue Zeit hinein wachsen.
Das Herz der Erde wird dann heilen, wenn wir Menschen beginnen, unser eigenes Herz zu heilen.
Wir können beobachten, wie sehr uns ungeheilte Ereignisse aus der Vergangenheit blockieren. Deshalb gelangt jetzt immer mehr an die Oberfläche, damit es geklärt werden kann; im Persönlichen genauso wie im Globalen.
(Naupany Puma in Pachakutec)

„Jetzt sollst du die Weisheit des Yoga erfahren; wenn du dir diese zu Eigen machst, oh Suchender, wirst du die Fesseln des Karma sprengen. ...Selbst die kleinste Anstrengung auf diesem richtigen geistigen Weg bewahrt vor großer Furcht (dem ungeheuren Leiden, das mit den sich wiederholenden Zyklen von Wiedergeburt und Tod verbunden ist).
In der Glückseligkeit der Seele ist alles Leid vernichtet. Wahrlich, die Unterscheidungskraft des glücklichen Menschen wird bald fest (im Selbst) verankert sein. Bhagavad Gita II, 39-40
(Paramahansa Yogananda)

Und Gemeinsam können wir stärker sein als es ein Einzelner je vermag und ER ist mitten unter uns.
(Jesus Christus)